changelog

Deutsche Patchnotes zu ARK: Survival Evolved Patch 213

Neu

  • Option für Serverbetreiber um UDP Verbindungen aufzubauen, statt direkt via P2P die Daten zu übertragen. Dies erhöht die Netzwerkperformance und Stabilität des Servers massiv. Um direkte UDP Sockets für einen Dedizierten Server zu aktiveren muss dieser mit der Option „?bRawSockets“ gestartet – und die Ports 7777 sowie 7778 in der Firewall / NAT freigeschaltet werden.

Änderungen

  • Der Ptero Barrel-Roll Schaden um 33% reduziert und Staminakosten um 90%
  • Turrets (Geschütze) schießen nicht mehr auf Flöße, sondern auf deren Führer, sofern eine Sichtlinie existiert
  • Der Standardwert für die maximale Menge an Strukturen auf einer Dynamischen Plattform (Sattel-Plattformen / Floß) wurde um 25% erhöht
  • SCUBA Hosen Hypothermalwert funktioniert nun auch, wenn man Dinos reitet
  • Dragonfire schadet nun auch fliegenden Einheiten
  • Verbesserte Dimorphodon Kollisionsbox

Fehlerbehebungen

  • Wasserdinosaurer folgen nun Flößen korrekt
  • Flugeinheiten können nun auch einen Reiter haben, wenn sich diese auf dem Boden befinden
  • Unsichtbare Flugeinheite auf Sattel-Plattformen wurden behoben
  • Falsch positionierte Stukturelemente (Feuerstellen etc) auf Sattelplattformen wurden behoben
  • Ein Absturz im Zusammenhang mit dem Laden einer Speicherstandes, welches Plattformen / Sattel von einem Mod entfernt hatte, wurde behoben
  • Persönlich besessene Tribe Goverments erlauben nicht länger das Ersetzen von Strukturen, wenn der Benutzer keine Erlaubnis zum Zerstören hat
  • Pflanzenspezies X (? Plant Species X) aktivieren sich nicht mehr nach dem Laden eines Speicherstandes, wenn diese vorher geschlafen haben
  • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass Elektrische Generatoren sich nicht korrekt mit Kabeln verbunden haben, wenn diese nach den Kabeln plaziert wurden. (Muss neu gesetzt werden, sofern der Fehler bereits besteht)
  • Aktuelle Charakter-Stats resetten sich nicht mehr nach einem Fast-Travel
  • Spike Blockaden können nicht mehr dazu genutzt werden um Fallschaden zu unterbinden
  • Transponders & C4 kann nun zuverlässig an Plattform-Sattel ausgerüsteten Dinos und Flößen plaziert werden
  • Fliegene Einheiten speichern nun deren Flug/Lauf-Status über das Speichern hinaus (fallen nicht mehr vom Himmel nach dem Laden)
  • Floßbewegungen werden nicht mehr blockiert/rubberbanded (zurückgeschleudert) von Dinos, welche sich darauf befinden.
  • Dinos erscheinen nun auf der korrekte Position auf Flößen / Plattformen, wenn auf dieser der Dino abgestiegen wurde
  • Host-Session UI klammert sich nicht mehr an die numerischen Werte von Schiebreglern (es können nun auch Werte via Textbox eingetragen werden, welche weit über den maximalwert hinausgehen – und werden gespeichert)
  • Titanboas fallen nicht mehr durch die Luft über der Erde in Höhlen unterhalb dieser

Related

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • English
  • Русский
  • Svenska
  • 中文 (中国)
  • Español
  • Português
  • Français

Advertisement

Ark Multiplayer Server

ARK-Survival.net Server

s.ark-survival.net


]GER-PvE[ ark-survival.net - Brauhaus der Hoffnung
]Scorched Earth[ ark-survival.net - Brauhaus der Hoffnung
]GER-PvP[ ark-survival.net - Brauhaus der Hoffnung

German Only!

Kategorien