Ackerbau Tutorial

Beim Streifen durch die Wälter fallen einem im Laufe der Zeit sicherlich einige wertvolle Samen in die Hände. Die meisten Personen wissen leider nicht, wie wertvoll diese sind – geschweige denn, wie diese genutzt werden. Dieses Tutorial soll dabei helfen alle Aspekte des Ackerbaus zu verstehen.

Warum Farmen?

Auf dem ersten Blick wirkt es unsinnig etwas anzupflanzen. Man benötigt dafür Materialien, Zeit, Ausdauer und auch noch Platz. Warum also nicht die Früchte einfach im Wald sammeln gehen? Dies kann schnell beantwortet werden: Qualität, Quantität und Vorhersehbarkeit.

  • Du weist was du bekommst. Wenn du Narcoberrys brauchst, dann bekommst du auch Narcoberrys
  • Du bekommst seltene Früchte, die für bestimte Tinkturen notwendig sind
  • Du bekommst weit mehr Früchte als durch das Suchen im Wald

Ackerbau benötigt 5 verschiedene Elemente:

  1. Seeds (Samen)
  2. Plot (Land)
  3. Fertilizer (Dünger)
  4. Wasser
  5. Zeit

Das Plot dient als primärer Container. In diesem werden die Samen, der Dünger und auch das Wasser gelagert und eingesetzt. Wenn Gegenstände in das Plot gelegt werden, so werden diese wenige Sekunden später automatisch eingesetzt.

 

Seeds (Samen)

Samen werden durch Zufall im Wald gefunden. Eine Liste über die einzelnen Früchte kann in unserer Liste der Beeren und Pflanzen nachgelesen werden

Berry Bush seeds
(wird vermutlich entfernt)
Azulberry seeds
Amarberry seeds Tintoberry seeds
Citronal seeds Mejoberry seeds
Narcoberry seeds Stimberry seeds
Savaroot seeds Longgrass seeds
Rockarrot seeds

 

Plot

Es existieren 3 verschiedene Plot größen. Je größer das Plot, desto größer die Ausbeute beim Anpflanzen.

Small Plot Kann jede Art von Berry-Seeds fassen
Fasst 200 Einheiten Wasser
Kann Menschliche- und kleine Dinosaurier Feces nutzen
Medium Plot Kann zum Anpflanzen von Berrys, sowie Savoroot, Longgrass, Rockarrot and Citronal genutzt werden
Fasst 400 Einheiten Wasser
Kann bis zu Medium Feces nutzen
Large Plot Kann zum Anpflanzen aller Pflanzen verwendet werden
Kann alle Feces verwenden

 

Fertilizer (Dünger)

Während des Anbaus nutzt das Plot den Dünger im Laufe der Zeit auf. Es ist daher wichtig, dass immer genug Dünger vorhanden ist.

Human feces
+1000
Small dinosaur feces
+2500
Medium dinosaur feces
+5000
Large dinosaur feces
+10000
Fertilizer
+60000

 

Wasser

Wasser kann auf drei verschiedene Wege zugefügt werden: Manuell, durch Beregnung und durch Regen.

  • Per Hand muss ein Wassercontainer (zB. ein Wasserschlauch) in das Inventar des Plots gelegt werden. Anschließend wird mit einem Klick auf „Remote Item Use“ das Wasser vom Container in den Plot übertragen. Die Menge an übertragenem Wasser ist abhängig vom eingesetzten Container. Ein Wasserschlauch zum Beispiel übertragt 100 Einheiten Wasser.
  • Per Beregnung wird ein funktionierender Wasserhahn (Tap) in der Nähe des Plots benötigt. Dieser muss über einen Wasser Eingang (Tap Intake) oder einen Wassertank verfügen. Wenn alles korrekt angeschlossen ist, so färbt sich das Wasserrohr von grau zu blau. Weiterhin steht im Plot anstelle des Wasserlevels nun „irrigated“
  • Per Regen erfordert… Regen. Dies ist jedoch nicht sehr zuverlässig

Wenn die Umgebung des Plots warm ist, so wird mehr Wasser verbraucht, aber die Pflanzen wachsen auch schneller

1600px-Crude_Farm

Zeit

Natürlich wachsen die Pflanzen nicht sofort. Es erfordert einiges an Zeit, in welcher Wasser, Dünger etc. verbraucht werden. Sollte eines der Materialien ausgehen, so pausiert das Wachstum.

  1. Freshly seeded: 0-1 Minute
  2. Seedling: ~7 Ingame-Tage
  3. Midling
  4. Growthling
  5. Fruitling (bereit zum Ernten)

 

 

 

Related

About the author

  • English
  • Русский
  • Svenska
  • 中文 (中国)
  • Español
  • Português
  • Français

Advertisement

Ark Multiplayer Server

ARK-Survival.net Server

s.ark-survival.net


]GER-PvE[ ark-survival.net - Brauhaus der Hoffnung
]Scorched Earth[ ark-survival.net - Brauhaus der Hoffnung
]GER-PvP[ ark-survival.net - Brauhaus der Hoffnung

German Only!

Kategorien