Was ist Ark? Ark: Survival Evolved ist ein action-adventure survival Computerspiel, entwickelt und veröffentlicht von Studio Wildcard. Der Veröffentlichungstermin ist geplant für Juni 2016 und soll auf den Plattformen Linux, Microsoft Windows, OS X, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Das Spiel befindet sich seit dem 2. Juni 2015 im Early Access auf Steam. Es gilt in einer Welt voller frei streunenden Dinosauriern zu überleben.

Das Spiel wird wahlweise aus einer „third-person view“ oder „first-person view“ gespielt. Die Fortbewegung erfolgt zu Fuß oder reitend auf einem Dinosaurier. Spieler können Schuss- und improvisierte Waffen verwenden um sich gegen aggresive Kreaturen, aber auch andere Spieler zu verteidigen. Spieler können über ein großes Bausystem eigene Strukturen errichten und diese auch zur Verteidigung nutzen. Weiterhin ist es dem Spieler möglich anhand Gegenständen, welche aus der Umgebung eingesammelt werden können, sein Arsenal an Waffen und auch anderen Gegenstände zu erweitern. Es verfügt sowohl über einen Einzelspielermodus, als auch der Möglichkeit im Multiplayer mit anderen Personen zu spiele.

Die Entwicklung an dem Spiel begann im Oktober 2014. Das Entwicklerteam hat sich bemüht die Darstellung der Dinosaurier so realistisch wie möglich zu gestalten.

Gameplay

Ark: Survival Evolved ist ein action-adventure survival Computerspiel, welches vorwiegend aus der Ich-Perspektive heraus gespielt wird. Spieler starten in einer Welt ohne Ausrüstung, lediglich eine Art Kristall im Arm sowie ein Lendenschurz stehen anfangs zur Verfügung. Ziel ist es zu überleben und seine eigenen Fertigkeiten auszubauen. Hierzu benötigt der Spieler Materialien, welche er in der Welt sammeln kann um daraus Gebäude, Lagerfeuer und Waffen zu erstellen. Weiterhin ist es dem Spieler möglich Dinosaurier zu zähmen. Hierfür sind jedoch weitere Ressourcen notwendig. Die Spielkarte, genannt „Ark“, ist ca. 48 Quadratkilometer groß, wobei 36 Quadratkilometer davon Landmasse sind, sowie 12 Quadratkilometer Ozean.

Um Gebäude zu bauen müssen verschiedene Strukturelemente wie z.B. Böden, Türen und Fenster erforscht werden. Dies geschieht im Spielverlauf durch das erreichen neuer Level sowie dem Investieren von Punkten. Spieler können alle Strukturen bauen, sofern die dafür notwendigen Ressourcen zur Verfügung stehen und die Umgebung den Bau zulässt. Gebäude müssen stabil stehen und können durch das Zerstören der Pfeiler oder der Bodenplatten zerstört werden.

Spieler können ausserdem Gegenstände im Spiel herstellen, zum Beispiel Waffen, aber auch Werkzeuge und Nahrungsmittel. Jedoch werden auch hierfür Ressourcen und Punkte zum Investieren in die Technologie benötigt. Weiterhin können Spieler ihre Waffen durch zusätzliche Gegenstände, wie zum Beispiel einem Zielfernrohr oder eine Lampe erweitern. Sollte ein Spieler schaden erleiden, so sinkt seine Lebensanzeige, welche sich jedoch langsam im Laufe des Spieles wieder erholt, sofern genug Essen vorhanden ist oder über Heilgegenstände verfügt wird.

Es sind 60 verschiedene Typen von Dinosauriern in dem Spiel vorhanden. Diese können alle durch Füttern gezähmt werden. Gezähmte Dinosaurier stellen ihre Fähigkeiten dem Spieler zur Verfügung, so können Spieler auf Flugsauriern sich durch die Lüfte schwingen oder die Kampfeigenschaften eines Tyrannosaurus zu ihren Vorteil nutzen. Hierbei verliert der Spieler jedoch die Kontrolle über seine eigenen Waffen und Fähigkeiten, jedoch können bei größeren Dinosauriern dritte Spieler mitreiten. Diese können ihre Waffen normal nutzen.Dinosaurier können auch dafür benutzt werden Gegenstände zu Tragen und können Befehle wie z.B. offensives/defensives Verhalten vom Spieler erhalten. So können beispielsweise eine Horde von Velociraptor dazu genutzt werden um eine Basis zu verteidigen. Im Spiel sind auch noch weitere Tiere anzutreffen, welche als Ausgestorben gelten. Als Beispiel sind hierbei der Dodo, Säbelzahntiger oder das Mammut zu nennen. Weiterhin sind noch Insekten wie große Libellen oder auch Ameisen implementiert.

Entwicklung

Die Entwicklung begann im Oktober 2014. Beim untersuchen der Informationen über die prehistorischen Spezies wurde auf entsprechende Fachliteratur, Online Artikeln und Personen mit Fachausrichtung der biologischen Wissenschaften zurückgegriffen. Hierbei wurden Anpassungen vorgenommen um die spielerischen Eigenschaften zu ermöglichen, wobei die Entwickler darauf hinweisen, dass die im Spiel befindlichen Kreaturen als Weiterentwicklungen von den historischen Vorlagen gelten.

Die Entwickler haben weitere Funktionen hinzugefügt, um das Spiel auch für andere Interessensgruppen attraktiv zu machen, die sich nicht dem survival Genre verschrieben haben. So ist die Erkundung der Insel als auch der Kampf gegen große Bossgegner ebenfalls in dem Spiel ein großer Aspekt. Hierbei wird der Spieler auch für das Auffinden von Geheimnissen auf der Insel belohnt. Um Spielern auch eine langfristige Motivation zu geben wird den Spielern auch im „Endgame“ weitere Möglichkeiten geboten, da die Entwickler bei anderen Survival Spielen ein finales Ziel vermisst haben.

Das Spiel verfügt, laut Aussage vom Entwickler Rapczak, auf einer Welt über mehrere Zehntausend Nichtspieler Charaktere, welche allesamt über eine eigene künstliche Intelligenz verfügen. Des weiteren verfügt das Spiel über einen Virtuelle Realität, wobei das Entwicklerteam über mehrere Jahre mit Head Mounted Displays experimentiert hat um eine bestmögliche Immersion zu ermöglichen.

Rezeption

Das Spiel wird von der Fachpresse überwiegend positiv aufgenommen, wobei aufgrund der Tatsache, dass sich das Spiel noch in der Early Access Phase befindet, keine vergleichbaren Wertungen vorliegen. Es wird oft die Komplexität und auch die grafische Realisation gelobt, was für ein Spiel im Early Access eher die Ausnahme ist. Dies führt zu einer großen Summe an Spielern. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels (10. Juni 2015) existieren mehr als 300 Server sowie über 65.000 gleichzeitige Spieler. Dies macht es zu einem der meistgespielten Spiele auf der Steam Plattform und schlägt sogar große Free to Play Titel wie Team Fortress 2.

 

PS: wir haben diesen Artikel auch auf der Wikipedia veröffentlicht.

Related

  • English
  • Русский
  • Svenska
  • 中文 (中国)
  • Español
  • Português
  • Français

Advertisement

Ark Multiplayer Server

ARK-Survival.net Server

s.ark-survival.net


]GER-PvE[ ark-survival.net - Brauhaus der Hoffnung
]Scorched Earth[ ark-survival.net - Brauhaus der Hoffnung
]GER-PvP[ ark-survival.net - Brauhaus der Hoffnung

German Only!

Kategorien