Es gibt ein paar Situationen, in denen ein Administrator nicht daran vorbeikommt einen Cheat auf seinem eigenen Server zu benutzen.

Ein paar Beispiele: Etwas reparieren, was durch einen Bug zerstört wurde, Items wiederherstellen, sich schlecht verhaltende User zu entdecken oder einfach nur um seinen Server zu testen.

Dies ist eine Liste mit Kommandos, die im Spiel zum Cheaten benutzt werden können. Diese müssen entweder über die Bildschirmtastatur oder einer physikalischen USB-Tastatur in die Konsole eingegeben werden.

Du kannst hier die Seiten auf Englisch runterladen zum Ausdrucken, auf Deutsch haben wir das leider nicht.

 

Vor jeden dieser Befehle muss admincheat geschrieben werden, außer ihr befindet euch im Singleplayer!

Befehl Ziel Parameter Beschreibung und Beispiel

EnableCheats <Password> Selbst Passwort Serveradministrator- Passwort
enablecheats pass123

SetCheatPlayer true|false Selbst „true“ um es zu aktivieren,

„false“ um es zu deaktivieren

Aktiviert Cheat-Befehle, die den gegenwärtigen Spieler betreffen, berittene Dinos und die Spielwelt.
setcheatplayer true

AddExperience <HowMuch> <FromTribeShare> <PreventSharingWithTribe> Selbst HowMuch Menge zum Hinzufügen Fügt die angegebene Zahl an Erfahrungspunkten dem Spieler hinzu (oder dem gegenwärtig berittenem Dino, wenn der Spieler gerade reitet)
FromTribeShare Füge es hinzu, als ob die Erfahrung vom Stamm kommt Um einem anderen Spieler Erfahrung zu geben, benutze den „GiveExpToPlayer“ Befehl.
PreventSharingWithTribe 1: nur Spieler
admincheat addexperience 1000 0 1
0: teile es mit dem Stamm

AllowPlayerToJoinNoCheck <SteamID> SteamID Spieler zur Whitelist Fügt den Spieler mithilfe der Integer encodierten SteamID zur Server Whitelist hinzu
admincheat AllowPlayerToJoinNoCheck 18446744073709551615

AutoCycle <Duration> Duration bedeutet Dauer

BanPlayer <PlayerSteamName>Player PlayerSteamName Spieler, der gebannt wird Fügt den spezifischen Spieler zur Bannliste des Servers hinzu.
admincheat BanPlayer Bob

Broadcast <MessageText> MessageText Nachricht zur Übertragung (Broadcast) Übertrage eine Nachricht an alle Spieler des Servers
admincheat Broadcast Hi, everybody!

ChangeSize <SizeMult> Selbst SizeMult Größenmultiplikator Ändert die gegenwärtige Spieler-Größe. Dein Spieler-Charakter-Model wird nur gestretcht oder gestaucht und wenn es zu groß ist, dann scheint es zu fliegen und hochzuspringen bei bestimmten Animationen (zuu klein und du versinkst im Boden) Du wirst hierduch weder lansamer noch schneller. Setze es auf 1, um deine normale Größe wieder zu erhalten.

ClearPlayerInventory <PlayerID> <ClearInventory> <ClearSlotItems> <ClearEquippedItems> PlayerID Spielers ingame UE4 ID Leert das Inventar des spezfizierten Spielers, löscht ausgerüstete Items und/oder slot Items.
ClearInventory leert Spieler Inventar
ClearSlotItems löscht Spieler Slotitems
ClearEquippedItems Löscht ausgerüstete Items des Spielers (Rüstung)

ClearTutorials Selbst keine Resettet alle Tutorials auf deinem Clienten (macht es, dass alle Tutorials wieder auftauchen ohne dass sie erzwungen werden)

DebugStructures Selbst keine Schaltet auf das Display mit Debug-Informationen von Strukturen um, wenn du auf diese schaust, inklusive dem Strukturklassennamen und der Entity ID. Du kannst den Klassennamen für andere Befehle verwenden.

DestroyAll <type> Typ Typ zum Vernichten Vernichtet alle Kreaturen des angegebenem Typs.
admincheat DestroyAll Ankylo_Character_BP_C

DestroyAllEnemies Keine Vernichtet alle nicht-Spieler Kreaturen auf der Karte inklusive gezähmter Kreaturen. Dies verhindert nicht das gewohnte Spawnen von neuen Kreaturen.
admincheat destroyallenemies

DestroyMyTarget Ziel Keine Zerstört sofort die Kreatur oder Struktur, die sich im Fadenkreuz des Spielers befindet ohne einen Leichnam zu hinterlassen.
Um ein Element zu töten und einen Leichnam zu erhalten benuze den „Kill“ Befehl.

DestroyStructures Keine Zerstört alle Strukturen die allen Spielern der Karte gehören.

DestroyWildDinos Keine Vernichtet alle ungezähmten Kreaturen auf der Karte. Nützlich, um neu-herausgebrachte Kreaturen spawnen zu helfen.
admincheat destroywilddinos

DisableSpectator Selbst Keine Verlässt Zuschauermodus (der Charakter wird getötet, wenn man zuschauen aktiviert, das Resoawn-Menü wird angezeigt)

DisallowPlayerToJoinNoCheck <SteamID> SteamID Spieler zum Entfernen Entfernt den angegebenen Spieler von der Whitelist des Servers.
admincheat DisallowPlayerToJoinNoCheck 1234567890

DoExit Keine Fährt den Server so bald wie möglich runter.

DoRestartLevel Keine

DoTame Ziel Keine Zähmt die anvisierte Zielkreatur, wenn die Kreatur gezähmt werden kann, aktiviert alle Effekte, als ob der Spieler es normal gezähmt hätte (Toneffekte, Dossiereintrag, gibt Erfahrunh, etc.)

EnemyInvisible true|false Selbst „true“ um ignoriert zu werden,

„false“ für normales Verhalten.

Wenn aktiviert, dann ignorieren alle Kreaturen auf der Map den gegenwärtigen Spieler, sogar wenn sie angegriffn werden.
admincheat EnemyInvisible true

ExecSetSleeping true|false Selbst „true“ um zu schlafen,

„false“ um aufzuwachen

Versetzt den gegenwärtigen Spieler in den Schlaf oder weckt ihn auf.
admincheat ExecSetSleeping true

Fly Selbst Keine Aktiviert „Fly Mode“(Flugmodus), erlaubt dem Spielercharakter sich frei in jede Richtung ohne Physik oder Schwerkrafteinfluss zu bewegen. Benutze den „Walk“ Befehl, um diesen Modus wieder zu deaktivieren.
admincheat fly

ForceTame Ziel Keine Zähmt sofort den Dinosaurier, der sich im Fadenkreuz des Spielers befindet. Dinosaurier, die mit diesem Befehl gezähmt wurden, können ohne ausgerüsteten Sattel geritten werden.
admincheat forcetame

ForcePlayerToJoinTargetTribe <PlayerID> Ziel PlayerID Spieler in-game UE4 ID Zwingt den Spieler, der mit seiner ingame UE4 ID spezifiziert wird, in den Stamm zu dem das Zielelement oder die Zielstruktur zugehörig ist. Gibt ein paar Probleme, wenn momentan kein Spieler in dem Stamm ist, dies wird jedoch in der Zukunft repariert.

ForcePlayerToJoinTribe <PlayerID> <TribeName> PlayerID Spieler in-game UE4 ID Zwingt den Spieler, der mit seiner ingame UE4 ID spezifiziert wird, in den Stamm, der mit dem Stammname spezifiziert ist. Gibt ein paar Probleme, wenn momentan kein Spieler in dem Stamm ist, dies wird jedoch in der Zukunft repariert.
TribeName Name des Stamms

ForceTribes <PlayerName1> <PlayerName2> PlayerName1
PlayerName2
NewTribeName

GameCommand <TheCommand> TheCommand Befehl benutzt einen Spiel-Modus spezifischen Befehl / Einsatz

Zum Beispiel, um das Spiel im SoTF-Spielemodus zu starten:

cheat gamecommand startgame

GetChat Keine Gibt den neusten Chat-Verlauf wieder (die gleichen Menge, wie auch der Client sieht).

Ghost Selbst Keine Schaltet auf „ghost mode“ (Geister-Modus), dies erlaubt Spielern frei durch Objekte der Welt zudurchqueren, die normalerweise die Bewegung blockieren würden, inklusive des Terrains selber. Benutze den „Walk“ Befehl zm diesen Modus zu deaktivieren.
admincheat ghost

GiveAllStructure Ziel Keine Gibt dem gegenwärtigen Spieler den Besitz von allen anvisierten Strukturen und allen Strukturen, die damit folgend verbunden sind.

GiveColors <Quantity> Selbst Quantity Item Menge Gibt dir die Menge von jedem Farbstoff im Spiel. In vanilla Ark, kommt dies zu nur 2.6 Gewichtseinheiten pro Set.

GiveEngrams Selbst Keine Offenbart alle Herstellungs-Rezept für den Spielercharakter. Führt nicht länger zum Absturz! Aber es könnte ein klein wenig laggen.
admincheat giveengrams

GiveExpToPlayer <PlayerID> <HowMuch> <FromTribeShare> <PreventSharingWithTribe> PlayerID Spieler in-game UE4 ID Gibt dem spezifischen Spieler eine definierte Menge an Erfahrungspunkten.
HowMuch zu Gebende Menge Um dir einfach Erfahrung zu geben, nutze den „AddExperience“-Befehl.
FromTribeShare Füge es hinzu, als ob die Erfahrung vom Stamm kommt
PreventSharingWithTribe 1: nur Spieler
0: teile mit dem Stamm

GiveItem <BlueprintPath> <Quantity> <Quality> <ForceBlueprint> Selbst BlueprintPath Der Blueprint Pfad des zu gebenden Items. Fügt das spezifische Item dem Inventar des Spielers (oder den Blueprint)in der angegebenen Menge und mit der angegebenen Qualität hinzu.
Quantity Anzahl der Items, die hinzugefügt werden sollen Um das spezifische Item anhand der Item-Nummer zu geben, benutze „GiveItemNum“.
Quality Qualität der hinzuzufügenden Items Um Items einem anderen Spieler zu geben, benutze den Befehl „GiveItemToPlayer“.
ForceBlueprint „true“ um den Item-Blueprint hinzuzufügen, „false“ um das Item hinzuzufügen

GiveItemNum <ItemID> <Quantity> <Quality> <ForceBlueprint> Selbst ItemNum Item ID die hinzugefügt werden soll Fügt das spezifische Item dem Inventar des Spielers (oder den Blueprint)in der angegebenen Menge und mit der angegebenen Qualität hinzu.
Quantity Anzahl der Items, die hinzugefügt werden sollen Um Items über ihren Blueprint-Pfad zu spezifizieren benutze „GiveItem“.
Quality Qualität der hinzuzufügenden Items Um Items einem anderen Spieler zu geben, benutze den Befehl „GiveItemNumToPlayer“.
ForceBlueprint „true“ um den Item-Blueprint hinzuzufügen, „false“ um das Item hinzuzufügen
admincheat GiveItemNum 1 1 1 0

GiveItemToPlayer <PlayerID> <BlueprintPath> <Quantity> <Quality> <ForceBlueprint> PlayerID Spieler in-game UE4 ID Fügt das spezifische Item dem Inventar des Spielers (oder den Blueprint)in der angegebenen Menge und mit der angegebenen Qualität hinzu.
BlueprintPath Der Blueprint Pfad des zu gebenden Items. Um Items über ihre ItemNummer zu spezifizieren benutze den Befehl „GiveItemNumToPlayer“.
Quantity Anzahl der Items, die hinzugefügt werden sollen Um dir selber Items zu geben, benutze „GiveItem“.
Quality Qualität der hinzuzufügenden Items
ForceBlueprint „true“ um den Item-Blueprint hinzuzufügen, „false“ um das Item hinzuzufügen

GiveItemNumToPlayer <PlayerID> <ItemID> <Quantity> <Quality> <ForceBlueprint> PlayerID Spieler in-game UE4 ID Fügt das spezifische Item dem Inventar des Spielers (oder den Blueprint) in der angegebenen Menge und mit der angegebenen Qualität hinzu.
ItemNum Item ID die hinzugefügt werden soll Um Items über ihren Blueprint-Pfad zu spezifizieren benutze „GiveItemToPlayer“.
Quantity Anzahl der Items, die hinzugefügt werden sollen Um dir selber Items zu geben, benutze „GiveItemNum“.
Quality Qualität der hinzuzufügenden Items
admincheat GiveItemNumToPlayer 1234567890 1 1 0 0
ForceBlueprint „true“ um den Item-Blueprint hinzuzufügen, „false“ um das Item hinzuzufügen

GiveResources Selbst Keine Füge 50 Einheiten von jeder Ressource des Spiels in das Imventar des Spielers.
admincheat giveresources

GiveSlotItem <BlueprintPath> <SlotNum> <Quantity> Selbst BlueprintPath Der Blueprint Pfad des zu gebenden Items. Fügt das Item, spezifiziert über den BlueprintPfad in einen deiner Item-Slots. Wenn das Item nicht stackbar ist, werden die folgenden Items einfach ins Inventar gegeben. Wenn man einen invaliden Slot angibt, wird es einfach so ins Inventar gegeben. Die Item-Qualität hierbei ist immer 0 und man kann sich keinen Blueprint geben.
SlotNum Inventar-Slot-Nummer (0-9) Um Items über ihre ItemNummer (ItemID) zu spezifizieren, benutze den Befehl „GiveSlotItemNum“.
Quantity Anzahl der Items, die hinzugefügt werden sollen

GiveSlotItemNum <ItemNum> <SlotNum> <Quantity> Selbst ItemNum Item ID, die hinzugefügt werden soll. Fügt das Item, spezifiziert über die ItemID in einen deiner Item-Slots. Wenn das Item nicht stackbar ist, werden die folgenden Items einfach ins Inventar gegeben. Wenn man einen invaliden Slot angibt, wird es einfach so ins Inventar gegeben. Die Item-Qualität hierbei ist immer 0 und man kann sich keinen Blueprint geben.
SlotNum Inventar-Slot-Nummer (0-9) Um Items über ihren Blueprint-Pfad zu spezifizieren, benutze „GiveSlotItem“.
Quantity Anzahl der Items, die hinzugefügt werden sollen

GiveToMe Ziel Keine Ändert den Besitzer der Ziel-Entity (Struktur oder Dino) zu dem aktuellen Spieler. Dieses Kommando zähmt jedoch keine Dinos, außer sie wurden zuvor von einem anderen Spieler gezähmt.

God Selbst Keine Schaltet auf „godmode“(Gottmodus), dies macht den Spieler unverwundbar gegenüber Schaden von Attacken, Explosionen oder durch Fallen. Es schützt den Spieler jedoch nicht vorm Tod durch Ertrin Kommando, um den Modus zu deaktivieren.
Um speziell den Godmode zu aktiveren oder zu deaktivieren, benutze „SetGodMode“.
admincheat god

HideTutorial <TutorialIndex> Selbst TutorialIndex Tutorial-Index Versteckt das Tutorial, spezifiziert durch den Tutorial-Index. Schaue dir beim „ShowTutorial“-Kommando die Beschreibung an, für die Liste der Tutorial-IDs.

HurtMe <Amount> Selbst Amount Schadenanzahl, die zugefügt wird Schädigt den Spieler Charakter.
admincheat HurtMe 50

InfiniteStats Selbst Keine Gibt dem Spielercharakter unendlich Essen, Wasser, Stamina, Tragekapazität und Torpor bleibt bei Zero.Wiederhole das Kommando, um den Effekt wieder zu deaktivieren.
admincheat infinitestats

KickPlayer <steam_id> steam_id Spieler, der gekickt werden soll Der spezifische Spieler wird vom Server getrennt.

Kill Ziel Keine Tötet sofort die Zielstruktur oder Dino, hinterlässt eine Leiche.
Um eine Entity zu töten, ohne dass eine Leiche da bleibt, benutze „DestroyMyTarget“.

KillPlayer <PlayerID> PlayerID Spieler in-game UE4 ID. Tötet den spezifizierten Spieler.

ListPlayers Keine Listet alle verbundenen Spieler und ihr SteamIDs auf.

MakeTribeAdmin Selbst Keine Erhebt dich in den Stand des Admins des Stammes, in dem du momentan Mitglied bist.

MakeTribeFounder Selbst Keine Macht dich zum Gründer des Stammes, in dem du gerade Mitglied bist.

OnToggleInGameMenu Selbst Keine Öffnet oder schließt das Ingame-Menü (wenn du die escape-Taste drückst)
Um speziell das Ingame Menü anzuzeigen, benutze „ShowInGameMenu“.

OpenMap <MapName> MapName Karten Name Lädt die Karte, die du per Namen spezifiziert hast.
OpenMap TheIsland

PlayersOnly Keine Stoppt jegliche Kreaturen-Bewegungen der Spielwelt und hält jeden Herstellungsprozess an. Spieler können sich noch normal bewegen. Wiederhole den Befehl, um die Effekte zu deaktivieren.
admincheat PlayersOnly

PrintColors Keine Druckt die Color IDs. (FarbeIDs)

RemoveTribeAdmin Keine

RenamePlayer „<PlayerName>“ <NewName> PlayerName momentaner Name des Spielers Benennt den spezifischen Spieler um.
NewName Neuer Name des Spielers.

RenameTribe <TribeName> <NewName> TribeName Momentaner Stamm-Name. Benennt den Stamm in den neuen Namen um.
NewName Neuer Name des Stamms.

ReportLeastSpawnManagers Keine

ReportSpawnManagers Keine

RequestSpectator <Password> Selbst Password Zuschauer Passwort. Fragt nacht dem Zuschauer-Modus auf Servern, wo es ein Zuschauer-Passwort gibt. Das gegebene Passwort muss mit dem Passwort des Server „SpectatorPassword“ (Zuschauer-Passwort) übereinstimmen.

SaveWorld Keine Zwingt den Server dazu die Spielwelt auf die Festplatte im aktuellen Zustand zu speichern. Im Einzelspielermodus speichert das Spiel die Information lokal.
admincheat saveworld

ScriptCommand <CommandString> CommandString Kommando string. Startet ein Spiel-Modus spezifisches Kommando/Skript. Dies kann von Mod-Autoren eingefügt werden.

ServerChat <MessageText> MessageText Nachricht Sendet eine Chat-Nachricht an alle momentan verbundenen Spielern.

ServerChatTo <SteamID> <MessageText> SteamID Spieler SteamID Sendet eine direkte Chat-Nachricht an den spezifizierten Spieler (via seiner SteamID )
MessageText Nachricht

ServerChatToPlayer <PlayerName> <MessageText> PlayerName Spieler In-Game Name Sendet eine direkte Chat-Nachricht zu dem spezifierten Spieler anhand seines In-Game Spieler-Namens.
MessageText Nachricht

SetBabyAge <AgeValue> AgeValue Wert auf den das Alter gesetzt wird Setzt das Alter (0.01 bis 1) auf den ausgewählten Babydino.

SetGlobalPause <IsPaused> IsPaused Pausiert das Spiel Pausiert _ALLES_ Spiel betreffendes.

SetGodMode <Enable> Selbst Enable Aktiviert Gott-Modus Aktiviert oder deaktiviert den Gott-Modus für den momentanen Spieler.
Um einfach zum Gott-Modus-Status zu wechseln, benutze das „God“ Kommando.

SetGraphicsQuality <Quality> Selbst Quality Grafik-Qualität Stellt die Grafik-Qualität des Clients ein. Bedenke dabei, dass ARK davon ausgeht, dass die Qualitätsparameter Int32 sind, aber es akzeptiert auch dezimal Zahlen. Dieser Befehl ist ein genereller Befehl und betrifft viele verschiedene Graphik-Einstellung, alle werden auf den neuen Wert gesetzt (gerundet, falls nötigt). Dieser Befehl ändert nicht die Qualität der Graphik-Voreinstellung. Die Liste hier untendrunter zeigt die ungefähren Werte an, die man für die jeweilige Graphik-Qualität benötigt.
<0 Niedrig
1 Mittel
2 Hoch
>3 Episch

SetMessageOfTheDay <Message> Message Nachricht Stellt die Server „Nachricht des Tages“ ein, welche allen Spielern beim Verbinden angezeigt wird.
admincheat SetMessageOfTheDay Beware the dodo.

SetTargetDinoColor <ColorRegion> ColorID Ziel ColorRegion Farb-Region Setzt den ausgewählten Dino auf die spezifizierte Farbe/n. Beispiel: cheat SetTargetDinoColor 0 0.
ColorID Farben ID.
admincheat SetTargetDinoColor 1 1

SetTargetPlayerBodyVal <BodyValIndex> <BodyVal> Ziel BodyValIndex wird vllt später hinzugefügt… sehr kompliziert und blöd konzipiert.
BodyVal

SetTargetPlayerColorVal <ColorValIndex> <ColorVal> Ziel ColorValIndex wird vllt später hinzugefügt… sehr kompliziert und blöd konzipiert.
ColorVal Farben ID

SetPlayerPos <x> <y> <z> Selbst x, y, z Koordinaten zum Benutzen Bewegt den Spieler-Charakter sofort zur angegebenen Position.
admincheat SetPlayerPos -71467 -52156 0

SetTimeOfDay <Hour>:<Minute>[:<Second>] Hour Stunde Stellt die Spiel-Weltzeit auf die spezifizierte Zeit.
Minute Minute
admincheat settimeofday 06:30:00
Second Sekunde

ShowInGameMenu Selbst Keine Zeigt das Ingame-Menü an (wenn du die esc-Taste drückst)

ShowMessageOfTheDay Selbst Keine Zeigt die Nachricht des Tages an.

ShowTutorial <TutorialIndex> <ForceDisplay> Selbst TutorialIndex Tutorial index. Zeigt das angegebene Tutorial (anhand TotorialID). Tutorials sind lokalisierte Nachrichten, die ins Spiel programmiert sind, werden an der gleichen Stelle wie die Nachricht des Tages (Message of the day) angezeigt und zeigt neuen Usern Hinweise zum Spiel.Diese Tutials verschwinden nach einer bestimmten Zeit, wie auch die Nachricht des Tages. Momentan gibt es nur zwei Tutorials:
ForceDisplay True = zeigt Tutorial, auch wenn du es schon angesehen hast. 0 Blank
1 Dein erster Tag

Slomo <SpeedMult> SpeedMult Geschwindigkeits-Multiplikator Stellt den Spielgeschwindigkeits-Multiplikator ein. Ändere es wieder auf 1 für normal.

SpawnActor <BlueprintPath> <SpawnDistance> <SpawnYOffset> <ZOffset> Selbst BlueprintPath Blueprint-Pfad Lässt die angegebene Entity spezifiziert durch den Blueprint-Pfad erscheinen (spawnt).
SpawnDistance Spawn-Entfernung
SpawnYOffset
ZOffset Höhe

SpawnActorSpread <BlueprintPath> <SpawnDistance> <SpawnYOffset> <ZOffset> <NumberActors> <SpreadAmount> Selbst BlueprintPath Blueprint Pfad Lässt die Anzahl an Entitys spezifiziert durch den Blueprint-Pfad erscheinen (spawnen).
SpawnDistance
SpawnYOffset
ZOffset
NumberActors Anzahl der zu spawnenden Entities
SpreadAmount

SpawnDino <BlueprintPath> <SpawnDistance> <SpawnYOffset> <ZOffset> <DinoLevel> Selbst BlueprintPath Blueprint Pfad Lässt einen gelevelten Dino spezifiziert durch den Blueprint-Pfad erscheinen.
SpawnDistance
SpawnYOffset
ZOffset
DinoLevel Dino level

Suicide Selbst Keine Tötet dich selber. Tut das gleiche, wie der „HurtMe“ Befehl, also verletzt dich selber. Es funktioniert also nicht, wenn du unverwundbar bist.

Summon <type> Selbst type Typ Lässt eine spezifischen Typus einer Kreatur vor dem Spieler-Charakter erscheinen.
admincheat summon Ankylo_Character_BP_C

Teleport Selbst Keine Bewegt den Spieler-Charakter vowärts in die Richtung in die der Spieler schaut, bis der Charakter mit einem Objekt oder der Umgebung zusammenstößt. Wenn der Spieler mit nichts zusammenstößt, werden sie stattdessen zu 0,0 teleportiert.
admincheat teleport


TeleportPlayerIDToMe <PlayerID> Selbst PlayerID Spieler in-game ID. Teleport den Spieler, der durch seine Ingame ID spezifiziert wird, zu dem momentanen Spieler.
Teleportiere dich selber zu einem anderen Spieler mithilfe von „TeleportToPlayer“.
Um einen Spieler anhand seines Spielernamens zu teleportieren, benutze „TeleportPlayerNameToMe“.

TeleportPlayerNameToMe <PlayerName> Selbst PlayerName Spieler in-game Name. Teleportiert den Spieler spezifiziert durch den Ingame-Namen zum momentanen Spieler.
Um einen Spieler anhand seiner IngameID zu identifizieren benutze „TeleportPlayerIDToMe“.

TeleportToPlayer <PlayerID> Selbst PlayerID Spieler in-game ID. Teleportiert den momentanen Spieler zu dem durch deren ingame ID spezifizierten Spieler.
Um den anderen Spieler zu dir zu teleportieren, benutze „TeleportPlayerIDToMe“.

TestSteamRefreshItems Keine

ToggleInfiniteAmmo Selbst Keine Stellt unendlich Munition für alle Waffen des Spieler-Charakters zur Verfügung. Wiederhole den Befehl, um den Effekt zu deaktivieren.
admincheat ToggleInfiniteAmmo

Unban <player> player Player to unban Entfernt den spezifischen Spieler von der Ban-Liste des Servers.
admincheat Unban Bob

Walk Selbst Keine Deaktiviert „fly mode“ (Flug-Modus)(der durch das Flug-Kommando aktiviert wird). Physik und Schwerkraft wirken normal auf den Spieler-Charakter.
admincheat walk

Stat <Command> Selbst Command Sieh Status des Kommandos. Aktiviert ein Menü, welches verschiedene Debug-Informationen anzeigt. Benutze Stat Command für ein Liste mit Status Kommandos, die in ARK verfügbar sind.
Stat fps

ShowMyAdminManager Selbst Keine Öffnet die Admin-Manager GUI, diese gibt dir einfachen Zugang zu einigen nützlichen Admin-Dingen. Es zeigt dir die momentane Position deines Spieler-Charakters, einige nützliche Server-Informationen, Wichtige Server-Konfigurationen, Liste der momentan eingeloggten Sieler, die Liste der gebannten Spieler, Liste von „whitelisted“ Spielern (also die immer drauf können), erlaubt es dir die Message of the Day zu ändern, undzeigt dir einige Admin-Befehle (aber nicht alle).
Wenn du einen Spieler in der verbundene Spieler-Liste auswählst, dann kannst du ganz einfach ihre UE4 player ID kopieren (eine 10 Ziffern-Nummer – dies ist die SteamID) für Befehle, die diese SpielerID benötigt.

ShowMyAdminManager


EnableSpectator Selbst Keine Aktiviert Zuschauer-Modus

StopSpectating Strg-M: Schaltet die Anzeige der Namen der Spieler über deren Köpfen an für die gesamte Karte(hilfreich, um zu sehen wo jeder sich befindet)
Strg-P: Zeigt nur die Namen der Spieler an, die sich in der Nähe befinden
Strg-N zeigt eine Liste der Spieler an, um zu ihnen zu springen
Links Klick, um dem Spieler vor dir zu folgen
Links Klick und Rechts Klick, um den dranhängenden Spieler zu umkreisen
Leertaste um nicht mehr zu folgen
Shift um schneller zu fliegen
Strg um langsamer zu fliegen
Mausrad um Fluggeschwindigkeit anzupassen
Shift + F1-F10 um Kamera-Positionen zu speichern und F1-F10 to teleport to them
stopspectating um den Modus zu Verlassen
cheat enablespectator

ToggleGun Selbst Keine Schützt die Spieler-Charakters ausgerüstete Items (oder Hände, falls ncihts ausgerüstet ist) davor angezeigt zu werden. Wiederhole den Befehl, um den Effekt zu deaktivieren.
togglegun

destroytribestructures Ziel Keine Zerstört alle Strukturen eines Stammes auf dem ARK, basierend auf dem Stammesbesitzer (oder Spieler-Besitzer), des Dings, worauf du gerade schaust.

destroytribedinos Ziel Keine Zerstört alle Dinos eines Stammes auf dem ARK, basierend auf dem Stammesbesitzer (oder Spieler-Besitzer) des Dings, worauf du gerade schaust.

destroytribeplayers Ziel Keine Zerstört alle Spieler eines Stammes auf dem ARK, basierend auf dem Stammesbesitzer (oder Spieler-Besitzer), des Dings, worauf du gerade schaust.

 

 

Quelle für viele der Befehls-Erklärungen

Related